Veranstaltungen | unserer PARTNER

Die Stiftung empfiehlt hier interessante Veranstaltungen im Bereich Literatur und Kultur in Berlin und Brandenburg für Kinder, Jugendliche und die erwachsene Zielgruppe.



Logo HFP web

2. November 2017, 19:00

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei
Knaackstr. 97
10435 Berlin

wir haben das meer verlassen.
Lyrik aus Luxemburg

Lesung & Gespräch

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Botschaft von Luxemburg.

... mehr unter www.haus-fuer-poesie.org

6. November 2017, 19:00

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei
Knaackstr. 97
10435 Berlin
Literaturtalk: Über das Unsagbare. Abschiedstal von Lim Chul Woo
Lesung & Gespräch


Veranstaltet vom Koreanischen Kulturzentrum.

... mehr unter www.haus-fuer-poesie.org
7. November 2017, 18:00

Ort:
Alice Salomon Hochschule Berlin
Audimax
Alice-Salomon-Platz 5
12627 Berlin
Podiumsdiskussion: Kunst und die Macht der Worte
Gespräch

Es geht unter anderem um eine vertiefte und intensive Auseinandersetzung mit Kunst, Medien, Geschlechterverhältnissen und Hochschuldemokratie. Eine szenische Lesung mit Zitaten aus Beiträgen zur medial geführten Debatte stimmen das Publikum ein.

... mehr unter www.haus-fuer-poesie.org
10. - 12. November 2017

Ort:
Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Str. 141
12043 Berlin
25. open mike
Lesung & Gespräch


20 junge Autorinnen und Autoren lesen um die Wette.

... mehr unter www.haus-fuer-poesie.org
16. November 2017, 19:00

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei
Knaackstr. 97
10435 Berlin
Lyrikline live. Neue Stimmen
Lesung & Gespräch


Die Dichterin und Prosaautorin Marion Poschmann ist in diesem Jahr Gastkuratorin für die Online-Plattform lyrikline und hat vier Dichterinnen benannt, die dort mit ihren Texten und Stimmen veröffentlicht werden. Sie stellt die Autorinnen mit ihren Werken vor.

... mehr unter www.haus-fuer-poesie.org
27. und 28. November 2017, 19:00

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei
Knaackstr. 97
10435 Berlin
Zeitenwende, und dann... Russische Lyrik nach der Oktoberrevolution und heute
Lesung & Gespräch

Die russische Lyrik ist die jüngste und gastfreundlichste unter den europäischen Dichtungstraditionen, geprägt durch ihre Nähe zum Volkslied und ihre Offenheit gegenüber Einflüssen von außen.

... mehr unter www.haus-fuer-poesie.org